"48 Stunden" spielen zur Luckenwalder Kneipennacht in der Fläming-Therme

 

Am 4. Mai ab 20 Uhr lädt auch die Luckenwalder Fläming-Therme wieder zur Kneipennacht ein. Tickets bekommt ihr ab sofort im Vorverkauf, für 10 Euro. Tickets sind auch in der Fläming-Therme, direkt an der Rezeption erhältlich.

 

Wenn ein Ticket elf Mal Live-Musik möglich macht, ein Shuttle-Bus die Gäste durch ganz Luckenwalde chauffiert und in altehrwürdigen Gemäuern Aftershowparty gefeiert wird, dann ist endlich wieder Luckenwalder Kneipennacht. Das Spektakel findet mittlerweile zum 13. Mal statt und lockt auch in diesem Jahr wieder die Besucher aus Nah und Fern. Die Tickets für die Luckenwalder Kneipennacht am 4. Mai ab 20 Uhr gibt es ab sofort im Vorverkauf. Ein echter Tipp, für alle die Geld sparen wollen. An den insgesamt 6 Vorverkaufsstellen kostet ein Ticket nämlich nur 10 Euro. Das Ticket an der Abendkasse kostet 13 Euro pro Person. An diesen

Vorverkaufsstellen können die Tickets erworben werden:

 

Fläming-Therme Luckenwalde – Weinberge 40
DIE LUCKENWALDER Wohnungsgesellschaft – Markt 1
Stadtcafé Luckenwalde – Breite Str. 10
Turmklause – Baruther Straße 21
Knast Pub / Linden-Café – Zinnaer Str. 38
Stadtmarketing Luckenwalde – Markt 12a, 1. OG (hier VVK ab 23. April)

Am 4. Mai ab 20 Uhr laden insgesamt elf Kneipen, Restaurants und Bars zu gepflegter, handgemachter Musik. Typisch Luckenwalder Kneipennacht eben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Egal ob Rock, Pop, Schlager oder Funk, hier kommt jeder Musikfreund auf seine Kosten. In den Kneipen wird es wie gewohnt bis ca. 1 Uhr Live-Musik geben. Ab 23 Uhr dürfen sich die Besucher der Kneipen-nacht aber schon auf eine zwölfte Location freuen – dann öffnet nämlich das E-Werk in der Rudolf-Breitscheid-Straße 73 seine altehrwürdigen Pforten für eine Aftershowparty der Extraklasse!

Präsentiert wird das Partyspektakel von der DIE LUCKENWALDER Wohnungsgesellschaft.

Alle teilnehmende Kneipen, Bars und Restaurants:

 

  • Fläming-Therme – 48 Stunden (Weinberge 40)
  • Stadtcafé – Chmelli (Breite Straße 10)
  • Gaststätte Unger – Feedback (Poststraße 17)
  • Wendeschleife – High Way Singer (Neue Baruther Str. 7)
  • Bürgerstube – Phönix (Baruther Straße 30)
  • Smoking Lounge – Sorje (Käthe-Kollwitz-Straße 4)
  • Vierseithof – Max Demian Band (Haag 20)
  • Knast Pub – Christian Starke (Zinnaer Straße 38)
  • Alhambra – Bullgine (Markt 16)
  • Turmklause – Silent Noise (Baruther Straße 21)
  • Royal Mahal – Pro Live Berlin (Breite Straße 16)
  • E-Werk – Aftershowparty mit DJ Gentle J ab 23 Uhr präsentiert von DIE LUCKENWALDER

Auch in diesem Jahr hält die Luckenwalder Kneipennacht viele musikalische Highlights bereit! Neben den Kneipennachtdauerbrennern wie Phönix in der Bürgerstube, Chmelli im Stadtcafé, Feedback bei Unger, Christian Starke im Knast-Pub und High-Way-Singer in der Wendeschleife, beehren uns in diesem Jahr auch wieder die Band Pro Live Berlin in neuer Location – dem Royal Mahal, sowie die zehnköpfige Musikertruppe von der Max Demian Band im Vierseithof, die bereits im letzten Jahr die Besucher der Kneipennacht verzaubert haben.

Bereits zum zweiten Mal nimmt in diesem Jahr auch die Fläming-Therme an der Luckenwalder Kneipennacht teil. Hier dürfen sich die Besucher auf besten Pop von der Band 48 Stunden freuen. Der Name dürfte vielen Luckenwaldern bereits bekannt sein. Das Duo aus Berlin konnte gemeinsam mit seiner Liveband bereits in den letzten zwei Jahren die Besucher des Luckenwalder Turmfestes auf der Hauptbühne von sich überzeugen. Bei der Kneipennacht präsentieren sie sich mit ihren eigenen Songs vom kommenden Album.

Wo im letzten Jahr noch eine Baustellenparty gefeiert wurde, dürfen die Gäste der Kneipennacht nun das fertiggestellte Lokal bewundern. In der Turmklause spielt die Ludwigsfelder Band Silent Noise und hat neben eigenen Songs ein breites Repertoire verschiedener Genres im Angebot. Von Wonderwall bis Westerland ist hier alles dabei! Wer es etwas wilder mag, sollte unbedingt bei den Jungs von Bullgine im Alhambra vorbeischauen. Gemeinsam mit den Potsdamer Musikern darf dort so richtig abgerockt werden. Als weitere neue Location begrüßen wir in diesem Jahr auch die Smoking Lounge in der Käthe-Kollwitz-Straße. Dort gibt Christian Sorge, alias Sorje, der sich bereits durch zahlreiche Coverbands und seine Zusammenarbeit mit renommierten deutschen Künstlern einen Namen gemacht hat, sein Können zum Besten.

Als krönenden Abschluss laden DIE LUCKENWALDER alle Besucher der Kneipennacht zur Aftershowparty ins E-Werk ein. Allein um sich die beeindruckenden Räumlichkeiten einmal vor Ort anzuschauen, lohnt sich der Besuch. Um die angemessene Verpflegung der Gäste kümmert sich das Team vom FSV 63 Luckenwalde e. V. Für die richtige Musik zum Ausklang der Luckenwalder Kneipennacht sorgt DJ Gentle J.

Aufgrund von negativen Erfahrungen aus den Vorjahren bitten wir in diesem Jahr die Besucher der Kneipennacht verstärkt sich in den Shuttlebussen angemessen zu verhalten. Sauberkeit und ein friedliches Verhalten sollten dabei selbstverständlich sein. Deswegen ist die Müllentsorgung im Bus untersagt. Plastikbecher dürfen nicht mit in die Busse genommen werden, sondern müssen vorab in dafür vorgesehene Behältnisse entsorgt werden. Beim Aufkommen möglicher Konfliktsituationen durch alkoholisierte Fahrgäste werden die Securitymitarbeiter entsprechend durchgreifen. Der Stadtmarketing Luckenwalde e. V. bedankt sich an dieser Stelle bei Pelikan-Reisen, ohne die es in diesem Jahr keine Shuttlefahrten gegeben hätte!

Ein weiterer besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr wieder den Sponsoren und Unterstützern der Luckenwalder Kneipennacht: DIE LUCKENWALDER, FSV 63 Luckenwalde e. V., Reisebüro Intertours, RS Fliesen-Design, Autohaus Luckenwalde (VW), Klaus Köhler Beton, Ergo Versicherungsbüro Berd Radtke, Ford-Autohaus Gottwald.

Einmal bezahlen und am 4. Mai ab 20 Uhr in 11 verschiedenen Bars, Restaurants und Kneipen Live-Musik erleben und anschließend im E-Werk Aftershowparty feiern – das ist die Luckenwalder Kneipennacht 2019!